MICHELE CAGNA & MATTHIAS WILLE, MAN Energy Solutions Schweiz AG

Michele Cagna und Matthias Wille, MAN Energy Solutions Schweiz AG New Work in der produzierenden Industrie? Geht das? Das Industrieunternehmen MAN Energy Solutions Schweiz AG beweist, dass neue Arbeitsweisen und ein neues Führungsverständnis auch in der Produktion Sinn machen. Die offeneren Strukturen mit mehr Partizipation von Mitarbeitenden hat zu mehr Flexibilität, Schlafkraft und Freude an der Arbeit geführt. Heute bringen sich mehr Menschen ein, wenn es um Fragen geht wie diese:
* Was braucht es, um am Markt mit den heutigen Randbedingungen erfolgreich zu sein?
* Wie würden wir gerne arbeiten?
* Was heisst das für mich als Führungskraft?

Die Menschen aus der Produktion agieren beispielsweise als Future Maker in der Community “Technische Ideen”. Oder sie stellen sich mit ihren Abteilungsteams dem eigenen Entwicklungsprozess und werden ein sogenanntes “HYPER Team”. Ein HYPER Team ist ein dynamisches, lernendes, sich selbst optimierendes Team, das den Menschen mit seinen Stärken und Potentialen ins Zentrum rückt. Durch den Prozess begleiten HYPER Coaches und das HYPER Team Canvas gibt  strukturelle Orientierung.

Der Maschinenbau Ingenieur Michele Cagna ist am Standort Zürich verantwortlich für die Supply Chain (Produktion, Planung, Einkauf, Logistik, Prüfstand). Seine Lust für den Wandel wurde geweckt durch die Vision von Patrik Meli und das Buch “Corporate Rebels” mit den darin beschriebenen Beispielen von progressiven Unternehmen und deren Prinzipien. Heute sieht er sich weniger als Vermittler zwischen den Silos, sondern ermöglicht direkte Kommunikation und aktives Mitgestalten. Dafür musste Raum geschaffen werden, um sich mit Themen auseinanderzusetzen und den Status Quo zu reflektieren.

Matthias Wille leitet am Standort Zürich den Prüfstand. Dort testen 25 Mitarbeitende die in Zürich entwickelten und gefertigten Grosskompressoren. Aus einer anfänglichen Differenz zwischen dem Team und den Vorarbeitern entstand ein Entwicklungsprozess, der zu mehr Selbstorganisation und Eigenverantwortung führte. Ein Organigramm gibt es noch immer. Und gleichzeitig sind die drei Berufsgruppen heute in Kreisen organisiert. Das Team koordiniert das Tagesgeschäft überwiegend selbst. Matthias wurde klar, dass er top-down nicht alles im Griff haben kann. Auch er musste seine Art der Führung weiterentwickeln, weniger Fokus auf Inhalte zugunsten von Fokus auf das Schaffen von günstigen Rahmenbedingungen.

MAN Energy Solutions Schweiz AG hat ihren Sitz mitten im Herzen Zürichs. Die rund 850 Mitarbeitenden entwickeln, produzieren, testen und verkaufen Turbomaschinen. Mit ihren innovativen Energielösungen möchten sie die Industrie revolutionieren und einen wichtigen Beitrag für eine klimaneutrale Welt leisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert